Holzterrasse

Es gibt verschiedene Holzarten, die für eine Holzterrasse geeignet sind, mit geriffelter oder mit glatter Oberfläche. Holzdielen werden mit Edelstahlschrauben oder mit einem unsichtbaren Clip System auf der Unterkonstruktion befestigt. Pflanzen oder Bäume, die in die Terrasse integriert sind bieten einen natürlichen Sonnenschutz und können mit entsprechender Beleuchtung in der Dämmerung oder in Dunkelheit effektvoll in Szene gesetzt werden.

Lassen Sie sich beraten und vereinbaren Sie einen Termin.

Nadelholz

Nadelholz Dielen

Terrassenbeläge aus Nadelholz strahlen durch ihr Wuchsbild und ihren Astanteil Wärme und Natürlichkeit aus und bewegen sich in den Dauerhaftkeitklassen 3-4. Die Thermisch Modifizierte Fichte ist besonders haltbar und ist mit der Dauerhaftigkeitsklasse 2 eine echte Alternative zu Harthölzern und bietet ein günstiges Preis- Leistungsverhältnis.

Hartholz

Hartholz Dielen

Terrassenbeläge aus Harthölzern sind besonders fest und widerstandsfähig. Ihre Festigkeit und Dauerhaftigkeit verdanken Harthölzer dem extrem langsamen Wuchs der Holzart. Harthölzer müssen nicht oberflächenbehandelt werden. Im unbehadelten Zustand nehmen Harthölzer durch UV-Strahlung und Regenwasser eine silber-graue Farbgebung an. Durch eine Oberflächenbehandlung mit pigmentierten Pflegeölen bleibt die anfängliche natürliche Farbgebung erhalten oder kann nach eigener Vorliebe modifiziert werden. Hartholzdielen werden mit geriffelter Oberfläche oder glatt angeboten. Besonders beliebt und langlebig sind Terrassen aus Bangkirai.

Bambus

Bambus Dielen

Terrassenbeläge aus Bambus bestechen durch lange Haltbarkeit und hohe Lebensdauer. Bambus Terrassen werden unsichtbar durch ein Clipsystem "verschraubt" und werden nach der Verlegung für einen optimalen Witterungsschutz mit speziellen Holzschutzölen behandelt.

WPC

WPC Dielen

Terrassen Dielen aus WPC (Wood Plastic Composite) bestehen aus natürlichen Holzfasern und Kunststoffen. Durch diese Mischung entsteht eine hoch beständige, pflegeleichte und barfußfreundliche Diele in Holzoptik. Ein nachträgliches Ölen und Streichen ist nicht notwendig. WPC Dielen sind in verschiedenen Holzfarben erhältlich und werden unsichtbar mit einem Clipsystem auf der Unterkonstruktion befestigt.

Modifikationen

Modifizierte Dielen

Die Modifizierung von Holz erfolgt durch thermische Behandlung oder durch Behandlung mit Essigsäure. Ziel der Modifizierung ist die Verbesserung der natürlichen Eigenschaften des Holzes wie Dauerhaftigkeit, Festigkeit, Formstabilität und Sicherheit. Die Behandlung mit geeigneten Holzölen ermöglichen die Realisierung von verschiedenen Holz Farbtönen. Modifizierte Dielen werden geriffelt und glatt, aber trotzdem rutschhemmend angeboten . Die Dielen werden unsichtbar mit einem Clipsystem auf der Unterkonstruktion montiert.